0211-93 67 02 70

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf alle Ihre Fragen

  1. Über unsere Dachbegrünungen
  2. Service & Bezahlung
  3. Konstruktion & Wartung

 

 

Alles über unsere Dachbegrünungen

Was ist eine Dachbegrünung?

Eine Dachbegrünung ist ein Dach, das mit Pflanzen bedeckt ist. In unserem Fall 12 verschiedene Arten von Sedum-Pflanzen: ein Sedum-Dach. Sedum-Pflanzen sind Sukkulenten und sie sind sehr robust und pflegeleicht. Wir arbeiten mit verschiedenen Systemen:

Leichtbau-Dachbegrünungsystem
Diese Dachbegrünung ist für Dächer mit einer Neigung von 0 bis 15 Grad geeignet und wiegt im gesättigten Zustand 45 bis 50 Kilogramm. Inklusive Sedum-Pflanzen ist dieses System 61 bis 70 Millimeter hoch. Unser Gründach-Leichtbausystem ist immer zu 95 % zugewachsen, wenn es Ihnen zugeliefert wird.

Sedum-Kassetten
Diese Art der Dachbegrünung ist für Dächer mit einer Neigung von 0 bis 15 Grad geeignet und wiegt im gesättigten Zustand 80 Kilo pro Quadratmeter. Prüfen Sie immer, ob Ihr Dach so viel Gewicht tragen kann. Auch die Kassetten sind immer zu 95 % mit Pflanzen zugewachsen, wenn sie an Sie geliefert werden. Unsere Sedum-Kassetten sind aus recyceltem Kunststoff hergestellt: sehr nachhaltig!

Ist mein Dach für ein Sedumdach geeignet?
Es hängt von der Dachneigung ab und davon, wie viel Gewicht Ihr Dach tragen kann. Auf dieser Basis können Sie wählen, welches unserer beiden Systeme am besten zu Ihrer Situation passt.

Welche Dächer sind für ein Sedumdach nicht geeignet?

  • Dächer mit Wellplatten aus Bitumen oder Kunststoff, weil sie nicht stark genug sind.
  • Zinkdächer sind nicht wasserdicht genug und können den von den Pflanzen abgegebenen organischen Säuren nicht standhalten.
  • Dachziegel sind als Substrat für eine Dachbegrünung nicht geeignet.
  • Undichte Dacheindeckungen müssen ersetzt werden, denn eine Dachbegrünung macht Ihr Dach nicht wasserdicht.

Bietet eine Dachbegrünung eine bessere Isolierung?
Bitumendächer (schwarz) können im Sommer bis zu 80 Grad heiß werden. Wenn Ihr Dach mit Sedum bedeckt ist, wird es nur maximal 25 Grad warm. Das ist ein großer Unterschied! Im Winter sorgt eine Dachbegrünung für Wärmedämmung. Die Isolierung ist abhängig vom Feuchtigkeitsgehalt der Pflanzen.

Blüht eine Dachbegrünung das ganze Jahr über?
Unsere beiden Dachbegrünungssysteme sind mit 10 bis 12 verschiedenen Arten von Sedum-Pflanzen bedeckt. Diese schönen Pflanzen blühen von Mai bis September. Sedum bietet Nahrung für Bienen und Hummeln, aber auch eine schöne Vielfalt an Pflanzen und Insekten.

Bringt mir eine Dachbegrünung mehr Rendite für meine Solarmodule?
Im Sommer kann die Temperatur eines schwarzen Daches auf 80 Grad ansteigen, was nicht praktisch ist, wenn Sie Sonnenkollektoren haben. Diese Paneele erzielen ihre besten Erträge bei niedrigeren Temperaturen von etwa 25 Grad. Kombinieren Sie also Ihre Sonnenkollektoren mit einem Gründach, denn das Sedum sorgt für eine deutlich niedrigere Temperatur auf Ihrem Dach. Und so können Sie mehr Energie gewinnen.

 

Alles über Service & Bezahlung

Wie schnell wird meine Dachbegrünung geliefert?
Nach der Bestellung wird Ihr Gründach innerhalb von 2 bis 3 Werktagen geliefert. Montags liefern wir nicht.

Wo finde ich weitere Informationen zur Lieferung?
Alle Informationen darüber, wie, wann und wohin wir liefern, finden Sie auf unserer Seite zur Lieferung.

Wie kann ich bezahlen?
Wir akzeptieren verschiedene Zahlungsweisen: Wenn Sie auf unserer Website über IDEAL bestellen, können Sie bei Abholung per Debitkarte bezahlen und Sie können auch später – innerhalb von 14 Tagen – über Klarna bezahlen.

Haben Sie Staffelpreise für das Leichtbau-Dachbegrünungssystem?
Ja, das ist es! Je mehr Quadratmeter Sedum-Mix-Matte Sie bestellen, desto günstiger wird es. Wenn Sie eine Fehlmenge bestellt haben und eine neue Bestellung aufgeben, gilt der Staffelpreis für die neue Quadratmeterzahl.

Wie berechne ich, wie viele Quadratmeter ich für meine Dachbegrünung benötige?
Wenn Sie die Länge Ihres Daches mit der Breite multiplizieren, wissen Sie genau, wie viel Sie benötigen.

Bezuschusst meine Gemeinde Dachbegrünungen?
Dies ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich, daher ist es ratsam, sich bei der eigenen Gemeinde zu erkundigen. Wie das geht, erfahren Sie auf unserer Seite zur Gründach-Förderung.

 

Alles über Konstruktion und Wartung

In welcher Jahreszeit ist es am besten, meine Dachbegrünung zu installieren?
Dies kann im Frühjahr, Sommer oder Herbst sein. Fast immer! Nur bei Frost liefern wir keine Sedummatten und Sedums.

Muss ich die Sedummix-Matten sofort verwenden?
Da Sie nicht wollen, dass die Sedum-Pflanzen austrocknen oder beschädigt werden, sollten sie im Frühjahr und Sommer direkt am Tag der Lieferung verlegt werden. Können Sie nicht gleich alle Matten verwenden? In jedem Fall sollten Sie sie gut ausrollen. Im Herbst und Winter (feuchte Tage) können Sie höchstens einen Tag warten. Sie müssen die Matten dann nicht ausrollen.

Braucht mein Dach zuerst eine Wurzelschutzfolie?
Dies ist nicht notwendig, wenn Sie eine Dachbegrünung mit unserem Gründach-Leichtbausystem installieren. Die erste Schicht besteht aus einer wurzelfesten Drainagematte. Und darauf befindet sich eine Lage Filtervlies.
Entscheiden Sie sich für unsere Sedum-Kassetten? In diesem Fall raten wir Ihnen, eine Wurzelschutzfolie zu verwenden. 

Brauche ich Kies für meine Dachbegrünung?
Wir empfehlen generell den Einbau einer Kiesschicht entlang der Traufe. Auf diese Weise schützen Sie Ihre Dachverkleidung vor Feuchtigkeit. Bei starken Regenschauern kann es zu aufsteigender Feuchtigkeit unter der Dachverkleidung kommen. Wenn Ihr Dachrand hoch genug ist, müssen Sie keine Kiesschicht aufbringen (wir beurteilen dies gerne anhand eines Fotos).

Wann wird ein Kiesrand für eine Dachbegrünung benötigt?
Wasser hat die Tendenz, immer zum tiefsten Punkt Ihres Daches zu fließen. Wenn Sie eine Dachbegrünung installieren, wird das Wasser immer zur Unterkante laufen. Dies ist nicht gut, da das Sedum am Rand zu nass wird. Es ist auch nicht gut für den Zustand Ihres Dachess, weil Feuchtigkeit unter die Dachverkleidung dringen kann.

In den folgenden Fällen kann es erforderlich sein, eine Kieskante zu erstellen:

  • Wenn Ihr Dach ein Bleiblech hat: Bauen, Sie einen mindestens Zentimeter, breiten Kiesrand an.
  • Wenn Ihr Haus einen aufrechten Giebel hat oder wenn Ihre Traufe die gleiche Höhe wie die Dachbegrünung hat: Bauen Sie einen 10 bis 20 Zentimeter breiten Kiesrand an.

Braucht mein Dach eine Traufe?
Wenn Ihr Dach eine Traufhöhe von mindestens 6 Zentimetern hat, ist alles in Ordnung. Ist dies nicht der Fall? Dann verwenden Sie unsere Aluminium-Dachrandprofile als Dachabschluss.

Wie kann ich sicherstellen, dass mein Abfluss nicht verstopft?
Legen Sie ein Kugelgitter in den Abfluss und setzen Sie einen Laubfänger darauf. Ist um den Ablauf Kies? Reinigen Sie ihn jedes Jahr, um Verstopfungen zu vermeiden.

Kann ich meine Dachbegrünung betreten?
Außer zur Wartung oder zum Reinigen der Fenster raten wir Ihnen, Ihr Gründach nicht zu oft zu betreten. Dadurch werden die Pflanzen unnötig geschädigt. Würden Sie gerne öfter über Ihre Dachbegrünung laufen? Legen Sie einen Weg aus Fliesen, Kies oder Baumrinde in Kombination mit einem Trennprofil an.

Wie kann ich meine Dachbegrünung am besten pflegen?
Trotz der Tatsache, dass ein Sedumdach sehr pflegeleicht ist, benötigt es zwei- bis dreimal im Jahr etwas Aufmerksamkeit. Im Frühjahr sollten Sie Dünger streuen und die Drainage überprüfen. Im Sommer sollten Sie ebenfalls düngen und im Herbst gilt das Gleiche. Hier finden Sie umfangreiche Hinweise zur Pflege Ihres Gründaches.